Die Ratsversammlung

Über die Ratsversammlung

Die Ratsversammlung ist die Gemeindevertretung der Stadt. Sie ist die nach dem Prinzip der kommunalen Selbstverwaltung richtungsgebende Instanz der Stadt. Ihr Vorsitzender ist der Bürgervorsteher.

Die Ratsversammlung wird alle fünf Jahre von den Bürgern der Stadt gewählt (Kommunalwahl). Die Mitglieder der Ratsversammlung arbeiten ehrenamtlich.

Trotz der Ähnlichkeit mit einem Parlament ist die Ratsversammlung nicht Teil der Legislative (Gesetzgebende Gewalt) sondern der Exekutive (Ausführende Gewalt). Sie fasst Beschlüsse, die von der Verwaltung auszuführen sind. Sie kontrolliert die Arbeit der Verwaltung und des Verwaltungschefs (Bürgermeister) mithilfe von Anfragen und lässt sich in regelmäßigen Abständen berichten.

Die Ratsversammlung kann zur Erfüllung ihrer Aufgaben verschiedene Fachausschüsse bilden. Diese Ausschüsse können bestimmte Entscheidungen eigenständig Treffen und sind nicht auf die Zustimmung der Ratsversammlung angewiesen. Allerdings gibt es auch beratende Fachausschüsse, deren Entscheidungen von der Ratsversammlung noch bestätigt werden müssen.

Unsere Mitglieder der Ratsversammlung

Ingo Struve
Ingo Struve
Anne-Christin Speichert
Anne-Christin Speichert
Dirk Woschei
Dirk Woschei
Rolf Brüggmann
Rolf Brüggmann
Franziska Hammer
Franziska Hammer
Thomas Manske
Thomas Manske
Gisela Struve
Gisela Struve
Anna-Ilse Wehner
Anna-Ilse Wehner

Aufgeführt sind nur die Mitglieder der SPD-Fraktion. Unsere Fraktion besteht darüber hinaus noch aus bürgerlichen Mitgliedern. Lesen Sie mehr dazu im Unterpunkt Fraktionsmitglieder.