Stadt-Rallyes vom Bündnis für Familie

Durch Corona haben viele Menschen das Spazierengehen wiederentdeckt – gerade für Familien ist es gut, sich an der frischen Luft zu bewegen. Das lokale Bündnis für Familie hat die Idee gehabt, zum Familientag am 16. Mai verschiedene Rallyes durch die Stadt auszuarbeiten und sie den Familien anzubieten. Damit wird der Spaziergang gleich viel spannender. Gisela Struve vom SPD-Ortsverein war dabei und hat das Thema „Historisches Uetersen“ bearbeitet und an den Rallyes „Rosarium für die Großen“ und „Rosarium für die Kleinen“ mitgearbeitet. „Das hat total viel Freude gemacht. Wir hoffen, dass viele Eltern mit Kindern sich auf den Weg begeben und die vielen spannenden Fragen lösen.“ Es gibt noch die Themen: Langes Tannen, Adeliges Kloster und von der IHG: Innenstadt und Fußgängerzone. Die Rallyes können von der Website uetersen.de (Gesundheit und Soziales/ Lokales Bündnis für Familie) heruntergeladen oder in Papierform in der Stadtbücherei abgeholt werden.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.