8. Mai 2021 – Stadtrundgang der Geschichtswerkstatt

In diesem Jahr ist der 8. Mai in Schleswig-Holstein erstmals ein offizieller Gedenktag. Auch die Geschichtswerkstatt möchte an Kriegsende und Befreiung vor 76 Jahren erinnern. Deshalb bieten wir einen Stadtrundgang zu den STOLPERSTEINEN an, der um 11 Uhr im Tornescher Weg 5-7 beginnt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Gäste begrenzt; daher sind Anmeldungen aus organisatorischen Gründen erforderlich (per Mail erhard-vogt@spd-uetersen.de oder telefonisch 04122-901521). Die Teilnehmer müssen einen Mund-Nasenschutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten (das gilt nicht für Angehörige eines Haushaltes).

Der Stadtrundgang führt über den Kleinen Sand, die Katharinenstraße, den Sandweg und den Ossenpadd wieder zurück zum Tornescher Weg. An den Orten der Stolpersteine werden Sabine Niklas, Fabian Boehlke und Erhard Vogt wissenswertes über die Opfer des Nationalsozialismus erzählen. Der Stadtrundgang soll nicht länger als zwei Stunden dauern. Alle Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Erhard Vogt, 28. April 2021

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.